F**k Corona – und unterstützt lokale Bands und Clubs!

Hello everyone! Die Umstände sind ja grad dramatisch, das kulturelle Leben (und da zähle ich CRAZY69 dazu) ist völlig zum Erliegen gekommen. Bei uns ist es nicht ganz so schlimm, weil wir nicht von der Kunst leben müssen. Aber bei ganz vielen Musiker-Kollegen, die sich vor langer Zeit für die Musik und damit auch Kultur entschieden haben, wird es jetzt in knapper Zeit richtig fies: Festivals, Touren, kleine und große Gigs müssen abgesagt werden – und damit fehlt bei vielen dieses bisschen Umsatz, mit dem man die Miete bezahlt, Nahrungsmittel kauft, ggf. was zurück legt.

Meine Bitte: unterstützt diese Kulturschaffenden! In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es fahrende Sänger, Musikanten, Geschichtenerzähler … manche mit großem Erfolg, manche nur mit kleinem lokalen Erfolg. Aber sie alle dienten immer der Zerstreuung der Reichen und Mächtigen, der Unterhaltung des Volkes, sorgten dafür, dass sich ein Grüppchen oder eine Riesenmenge versammelte, um gemeinsam glücklich zu sein. Und dafür zahlten wir gerne Eintritt oder kauften uns das etwas teurere Festivalbier usw, um diese Leute auch zu finanzieren.
Ja, manche von denen leben „von der Hand in den Mund“ … aber haben wir sie nicht immer für diesen mutigen Schritt bewundert? Für die eigenständige Lebensweise, das „nicht angepasst“ sein?
Ich beobachte in den letzten Tage arg viel Egoismus, gerade von denen in gesicherten Positionen, für die es evtl. auch unverständlich ist, dass jemand „nicht vorgesorgt“ hat.

Leute, das ist jetzt nicht die Zeit für Hochnäsigkeit, Zurückziehen und „es immer richtig gemacht“ haben. Jetzt ist die Zeit für Solidarität, Zusammenstehen, sich gegenseitig helfen und unterstützen. Unterstützt gerade denjenigen, die sonst saisonal verdienen, jetzt unverschuldet ans Existenzminimum rutschen und uns vielleicht zukünftig nicht mehr erfreuen können. Das wollen wir doch alle nicht! Unterstützt die kleinen Bands, die Euch am Herzen liegen, unterstützt die kleinen Locations (bzw. deren Besitzer). die uns immer ein Forum geboten haben.

In diesem Sinne, wir sehen uns in der nächsten Zeit wahrscheinlich eher online. Lasst uns die Zeit auch nutzen für die Planung für die Zeit „danach“ … wir haben dann alle vieeel Nachholbedarf.

Gesund bleiben!
Stonie Starr und die Jungs von Crazy69
pic: https://www.facebook.com/TheDiscoveredLand


Es war ein ziemlich geiler Abend

Der Tag danach … das 21. Schalldruckfestival im Münchner Feierwerk war wieder ein voller Erfolg. Trotz Corona-Virus-Alarm und keine Ahnung wie vielen Parallelveranstaltungen in München fanden über 500 Rockbegeisterte ihren Weg in die Hansastraße 39-41. Sieben Bands in 6 Stunden ist eine logistische Meisterleistung. CRAZY69 sagt Danke für einen wunderbaren Abend mit so vielen herrlichen Menschen, auf der Bühne, hinter der Bühne, vor der Bühne! Hier ein paar Bilder dazu …



Show: Sa 21. März 2020 | Cyotee Club & Stage

Wir sind schon seit langem irgendwie mit VOUR verbandelt … nennen wir es „Die Münchner Rock-Szene und jeder hat mit jedem schon irgendwie gespielt … oder so … „. Egal. Auf jeden Fall war es an der Zeit, endlich mal gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Am Samstag, den 21.3.2020 ist es so weit: schon wieder eine Weltpremiere – VOUR und CRAZY69 gemeinsam auf der Bühne des Cyotee Club & Stage in Maisach bei München. Bestens mit dem Auto zu erreichen: Sportstraße 2, 82216 Maisach bei München. Wahrscheinlich fährt auch eine S-Bahn – falls nicht wieder gebaut wird.


Show: Fr, 17. April 2020 | Muccys

Das Muccys hat sich innerhalb eines halben Jahres weit über den Geheimtipp hinaus entwickelt und bietet handgemachter Rockmusik einen ehrlichen Rahmen. Zusammen mit SaraSucks, bekannt in München und Umgebung und berühmt für einen Gute-Laune-Rock und große Chöre, wird ein kurzweiliger Abend gestaltet.
Einfach nach der Arbeit vorbeischauen, das Muccys ist gleich beim Münchner Hauptbahnhof um die Ecke, und mit Freunden einen schönen Wochenausklang mit CRAZY69 und SaraSucks erleben.


Show: 19. Okt 2019 | MCM

Kurzfristig hat sich noch für Samstag, 19. Oktober 2019 im Münchner MCM (Musik Club Munich) an der „Night Of The Root“ Festival teilnehmen. Das MCM ist eine Traumlocation mit richtig gutem Sound und richtig gutem Licht. Wir freuen uns sehr zusammen mit X-ing und Proken den Abend mit Dir zu rocken. Schau vorbei, soundmäßig ist für jeden Rock-Fan etwas dabei! Dazwischen ein bisschen mit den Leuten quatschen, ein (Festival)-Bier trinken – passt, ein schöner Abend!
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Showtime CRAZY69: 22:50
Location: MCM / Music Club Munich
Margot-Kalinke-Strasse 3, Euro-Industrie-Park, 80939 München (Im Gebäude Stahlgruber), zahlreiche Parkplätze direkt vor dem Gebäude


Da sind wir wieder!

So, lange genug hat es gedauert, bis wir wieder online waren. Es hat sich viel getan in den letzten Monaten. Es wurde geprobt und aufgenommen, Songs ausgewählt und wieder verworfen … was alles so den kreativen Bandbildungsprozess ausmacht. Aber jetzt fühlen wir uns topfit und freuen uns auf den nächsten großen Auftritt im legendären „Legends“ in Olching am Freitag, 18.10.2019, zusammen mit der nicht weniger legendären Münchner Rock-Kombo Rock Guard. Wir werden nach und nach die Webseite hier aufbauen, Bilder und Musik reinstellen und hoffentlich mit Dir wachsen. Feedback jederzeit willkommen.

Greetz und denkt daran, 69 steht für Gleichgewicht 😉